CubeStormer II – Rubik Cube mal eben gelöst

Nico —  16.10.2011

Damals, in den 80ern, als wir nix hatten, da löste der Rubik Cube eine Welle der Begeisterung aus. Zuerst gab es nur den Original-Würfel für 15 bis 20 Mark, später dann gab es billige Kopien, aber das Spielprinzip blieb gleich. In der Schule wurden Anleitungszettel kopiert und getauscht, Tipps gegeben, gefachsimpelt (Würfel mit Nivea eincremen) – mehrere Monate lang waren alle vom Würfelfieber gepackt. Nachdem ich herausgefunden hatte, wie leicht man den Würfel auseinander bekommt, war für mich das Lösen des Rubik Cube plötzlich ganz einfach geworden.

Der CubeStormer II, basierend auf LEGO Mindstorms, allerdings schafft das Lösen des Rubik Cube innerhalb weniger Sekunden. Beeindruckend. Ich brauchte mit meiner Herangehensweise immer deutlich länger.

One response to CubeStormer II – Rubik Cube mal eben gelöst

  1. mediaclinique 1.12.2011 at 14:17

    @nico :) Da denkt man, man kriegt so manches mit – und verpaßt doch noch die wichtigsten Sachen..