Produkte der Woche – 9

Nico —  4.03.2012

Auch diese Woche wieder mein Service für die Konsumwilligen, mein Kompaß für das Produktdickicht, meine Handreichung für die Flut der Produkte, die uns tagtäglich überschwemmt.

LEGO hat viele Vorteile, ein Nachteil ist allerdings, daß die Steinchen immer irgendwo auf dem Fußboden im Kinderzimmer rumliegen und man barfuß drauflatscht, was tierisch weh tut. Der andere Nachteil ist, daß man ohne Sortierung irgendwann nichts mehr wiederfindet, daher bieten sich stapelbare LEGO Aufbewahrungsboxen in den unterschiedlichsten Farben und Größen an.

Der Frühling kommt und da brauche ich jedenfalls mehr Blumen und leuchtende Farben, deswegen habe ich die Topflappen von Green Gate angeschafft und lasse jetzt die Küche mit einem Hauch von Blumenmeer erstrahlen.

Das First Class LG Bag wirkt stabil und unkaputtbar, quasi ideal für Leute, die überall ihre Tasche mitsamt Krempel und Kabeln hinschleppen.

Ach, eine Eieruhr, die wie ein Safedingens aussieht, sorgt sicherlich auch nicht dafür, daß die Kinder einfach so an den Kühlschrank gehen können, aber es macht ordentlich was her.

Minecraft ist das Kultsoiel, da benötigt man auch eine Minecraft Spitzhacke aus Schaumstoff. Oder etwas nicht?

Diese LEGO USB-Sticks sehen irgendwie aus wie bunte Spermien, wenn man das mal etwas abstrakter betrachtet.

Ich bin generell für mehr Star Wars im Kinderzimmer, da werden die richtigen Werte gleich viel besser transportiert.

Ein Ubooly ist ein Plüschtierdingens für Kinder, damit die über das iPhone und einer App immer interessante Inhalte zum interaktiven Spielen nutzen können, also eher so eine Plüschsiri zum spielen.


Und weil ich mich letztens über einen unsäglichen Artikel in der Süddeutschen so aufgeregt habe, möchte ich hier noch einmal auf Olivia’s Ideenwerkstatt hinweisen, in der es nur um die althergebrachten Mädchenthemen wie Forschung und Roboter geht.

Viel Spaß mit diesen Verbraucherinformationen.