hsvIch hoffe ja, dass die Mopo recht hat, aber so ganz glauben mag ich es nicht.

Die MOPO meint: Dieser HSV ist der stärkste seit den glorreichen Zeiten des Meistermachers Ernst Happel! [via: mopo.de]

Dem Gewinn des renommierten Erwin-Seeler-Cups steht dann ja nichts im Wege, aber weitere Meriten?.

MKLVFKWR

Moby & Public Enemy: Make Love Fuck War

Aus Kostengründen wurde das Hosting auf weblogs.com eingestellt. In den Kommentaren kann man nachlesen, wie man seine Kunden so richtig anpackt:

Groundrules: Personal comments, ad hominems, will be deleted. And no negotiating or whining. Just post the url of your site.

Klasse Stil. Von jetzt auf gleich die Weblogs vom Netz nehmen und dann alle User antanzen und um die Inhalte betteln lassen. Jede deutsche Behörde wäre stolz auf Herrn Winer.

Streaming Dead

Nico —  15.06.2004 — 1 Comment

The Music Never Stopped – Grateful Dead Radio ist jetzt erst mal bis zur Eröffnung des iTunes-Musicladens für Germanien der Musikliferant meiner Wahl.

[via Drinktank: Grateful Wine]

Reinhold Faßbender

Nico —  14.06.2004 — 11 Comments

euro2004.ard.deDas Spiel war ja durchaus kurzweilig, aber dieses dümmliche Geschwafel von Reinhold Beckmann ist wirklich nicht zum aushalten. Dieses ewige “Kinder…” ist aus der Rhetorikkiste der 50er Jahre entnommen und seine Vergleiche sind so etwas von hohl, dass das ausser ihm niemand witzig findet. Noch dazu diese schleimige anbiedernde Art, die man aus seiner montäglichen Talkshow kennt, das ist echt zum Tonwegdrücken. Ich will jetzt gar nicht erst davon anfangen, aufzulisten, was Beckmann für einen Stuss zum Spiel gelabert hat, abgesehen davon, dass er selten die Spieler auseinanderhalten kann.

Reinhold Beckmann ist der legitime Nachfolger von Heribert Faßbender. Herzlichen Glückwunsch.