Super Mario quasi in echt

Ab so ca. 50 Sekunden wird es albern, aber bis dahin ist es durchaus sehenswert.

[ via: @TheAustrianGuy ]

Evolution of Dance 2

Nachdem Evolution of Dance 109 Millionen mal auf Youtube angesehen wurde, ist jetzt Evolution of Dance 2 herausgekommen. Auch nett, dieses Mal vor allem mit dem Versuch der Vermarktung des Angebots.

Das gedruckte Blog

logo_square_200px1Eben gerade bin ich über New Media Venture Turns Bloggers Into Print Journalists bei Wired.com gestolpert und stutze noch ein wenig über die Idee hinter The Printed Blog. Das Konzept von Joshua Karp sieht folgendes
vor:

The Printed Blog is an independent media outlet that aggregates user-generated content from the Internet and publishes it twice daily via print. The result is a revolutionary newspaper that reads and functions like a web feed – yet can still be unfolded on the train or spread across the breakfast table, for an uninterrupted, pleasurably tactile read.

The selection of content in The Printed Blog is based solely on the votes of readers and their geographic location. In such a way, The Printed Blog revolts against the top-down, ‘one size fits all’ model of newsprint, as we know it. Instead of one paper serving hundreds of thousands of people, as is often the case, The Printed Blog publishes hundreds or even thousands of highly-localized editions based on what a community declares is important to them. The papers are distributed to neighborhood pickup points in A.M. and P.M. editions, and will incorporate rapid turnaround reader comments.

Kann so etwas klappen? Will man wirklich eine Zeitung aus Blog-Artikeln haben? Was ist mit den Kommentaren? Gibt es Trackbacks? Ist das wirklich ein pragmatisches Vorgehen mit einem Abstimmungsprozess für die Druckauswahl? Was ist mit den Bäumen? Gibt es das auch fürs iPhone?

Irgendwie glaube ich nicht so recht an das Konzept. Aber prima, daß Joshua Karp das versucht.

Mega-Trends 2009: meine 3 Vorhersagen

T3N hat 16 Leute mit der Frage nach den drei Mega-Trends für 2009 behelligt und herausgekommen sind Mega-Trends 2009: die Vorhersagen der Experten (plus Gewinnspiel) – und auch ich wurde gefragt, habe dann auch ca. 3 Tage nach Ende der eigentlichen Deadline meine drei Trends eingereicht, die ich hier in aller gebotenen Kürze, aber dennoch mit viel Verve vorgetragen, präsentieren möchte:

1. Twitter
Twitter wird Infrastruktur für jede Menge Anwendungen, die einen einfachen Feedback-Kanal brauchen und eine Konversation zwischen den Usern ermöglichen wollen.

2. Mobile Gaming im Social Graph
Dank iPhone ist nun klar, dass man mit einem Handy im Internet sein kann und auch Spiele runterladen kann. Die Kombination wird in mobilen Games münden, bei denen man gegeneinander spielen kann, verknüpft mit dem Adressbuch.

3. Inspirationsgesellschaft
Information ist überall, Inspiration ist alles. Wie kaufen wir ein, welche Empfehlungen bekommen wir? Woher wissen wir, welches Buch wir lesen wollen und welcher Film wirklich gut ist? Die Inspiration ist das, was uns antreiben wird, da die Informationen im Überfluss
vorhanden sind.

Ich weiss jetzt allerdings, was ich damit bei diesem Gewinnspiel gewinnen werde, würde Euch aber bitten, Eure Mega-Trends bei T3N in die Kommentare zu kritzeln.